Artikel versenden

Leiharbeitsvermittlung

Grundsätzlich benötigt der Leiharbeitsvermittler eine vorherige Zulassung um in der deutschsprachigen Gemeinschaft seine Tätigkeit aufnehmen zu dürfen. Zudem ist er verpflichtet, bestimmte Vorschriften einzuhalten sowie jährlich einen Tätigkeitsbericht einzureichen. Die Nichteinhaltung der Verpflichtungen führt zur Ermahnung, Inverzugsetzung oder zur Aussetzung bzw. zum Entzug der Zulassung.

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.