Artikel versenden

Merkblatt zur Kostenlosigkeit der Leiharbeitsvermittlung und der privaten Arbeitsvermittlung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Die privaten Arbeitsvermittler und Leiharbeitsvermittler dürfen von den Arbeitnehmern keinerlei Entschädigung annehmen oder abverlangen. Es gibt jedoch Ausnahmen in denen der private Arbeitvermittler, der Sportler- und Künstlervermittlungen vornimmt, vom Arbeitnehmer eine Entschädigung annehmen kann. Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Merkblatt.

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.