SOS-Hilfe VoG – Ihr Sozialbetrieb in der häuslichen Hilfe

Die Vereinigung bietet Dienstleistungen für Menschen in prekären Situationen wie ältere, beeinträchtigte und/oder finanziell benachteiligte Personen an. Ziel ist die Armutsbekämpfung; die Nutzungsbeiträge sind auf die finanzielle Situation der Kunden angepasst. Sie ist in den neun Gemeinden der Deutschsprachigen Gemeinschaft aktiv. Darüber hinaus handelt sie als sozial-beruflicher Integrationsbetrieb und stellt Ausbildungs-, Praktika-, Ehrenamts- und spezifische Arbeitsplätze bereit.

Logo-SOSHilfe

Die SOS-Hilfe VoG. hilft, die Lebensqualität im häuslichen Rahmen zu verbessern. Konkret bietet sie:

  • hauswirtschaftliche Dienstleistungen durch Haushaltshilfen (Reinigung der Wohn- und Lebensräume);

  • handwerkliche Dienstleistungen in der Renovation durch polyvalente Handwerker
    (kleine Instandsetzungsarbeiten von Wohn- und Lebensräumen sowie Anstricharbeiten, Tapezierarbeiten, Verlegen von Bodenbelägen, Befestigen von Gardinen und Regalen, ...);

  • handwerkliche Dienstleistungen im Gartenbereich durch polyvalente Handwerker
    (Instandhaltung der Grünanlage durch das Mähen von Rasen, das Scheren von Hecken, die Entsorgung der Grünabfälle, …);

  • soziales Möbellager (sammeln von Möbelspenden aus der Bevölkerung und sie anschließend im Möbellager der SOS-Hilfe in der Hostert in Eupen finanziell benachteiligten Menschen zur Verfügung gestellt);

  • kleine Transporte und Umzugsdienst;

  • Hausleerung / Entrümpelung einer Wohnung;

  • Winterdienste um den Zugang zum Eigenheim sicherzustellen (auf vorherige Anmeldung);

  • in Kooperation mit dem ÖSHZ Eupen wird eine Sozialwäscherei „Die Waschbären“ in Eupen angeboten;

  • in Kooperation mit dem Marienheim und dem ÖSHZ Raeren wird ein mobiler Wäschedienst angeboten.

  • Unsere Tarife sind sozialverträglich, richten sich nach dem Einkommen und betragen zwischen 2,20 EUR und 4,80 EUR pro Stunde.

  • Unsere Dienste sind ausschließlich Menschen mit dem EKE-Statut (ehemals VIPO) bei ihrer Krankenkasse oder mit einem Eingliederungseinkommen beim ÖSHZ (oder gleichgestellt) zugänglich. Eine entsprechende Bescheinigung muss vorgelegt werden