Ehrenamt Weiterbildungen

Weiterbildung für Ehrenamtliche

Die Servicestelle Ehrenamt im Ministerium sieht grundsätzlich zwei Ansatzpunkte für das Thema Weiterbildung:

Weiterbildungsinitiativen innerhalb der Organisationen

LOGO_Seminar_C_Kommunikationsdienst

zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen und zur Förderung ihrer Kompetenzen in den jeweiligen Engagementbereichen. Diese Weiterbildungen müssen in Verantwortung der verschiedenen Ehrenamtsbereiche bleiben. Dort werden bereits seit Jahren zielgenau und bedarfsgerecht und mit hoher Kompetenz entsprechende Angebote gemacht.

Ressortübergreifende Weiterbildungsangebote

Hiermit sind Weiterbildungsangebote gemeint, die gleichermaßen für alle Ehrenamtsbereiche von übergeordneter Bedeutung sind. Dies sind zum einen Informationsveranstaltungen zur V.o.G-Gesetzgebung, Steuern und Finanzen und versicherungstechnische Fragen und zum anderen grundsätzliche Fragen zum Freiwilligenmanagement, beispielsweise wie man Ehrenamtliche für
seine Organisation gewinnt, behält und in die Gesamtorganisation einbindet. Die Servicestelle Ehrenamt im Ministerium bietet derzeit zwei Weiterbildungsangebote an:

  • Seminar „Freiwilligenmanagement“ und „Freiwillige gewinnen“ (Frühjahr 2017)

  • Informationsveranstaltung „Ich hab da mal ne Frage…“ zu den Themen Finanzen, Steuern, BIZTAX-Erklärung, Versicherungen, VoG-Gesetzgebung, SABAM

Darüber hinaus kann die Servicestelle Ehrenamt im Ministerium weitere ressortübergreifende Weiterbildungsangebote organisieren. Dies allerdings nur, wenn ein ausdrücklicher Bedarf bei vielen Ehrenamtsorganisationen besteht und von dort die Anfrage kommt. In Abstimmung mit dem Ministerium bietet der Arbeitgeberverband ANIKOS für den nicht-kommerziellen Sektor ebenfalls Weiterbildungen für VoG-Vorstände an. 

Planung für 2017

"Ich hab da mal ne Frage..."

Immer wieder haben Vereine und V.o.G’s technische Fragen zur Gesetzgebung, zu steuerrechtlichen Bestimmungen und zu Versicherungen. Was sagt das Gesetz? Wie ist es in der Praxis anzuwenden? Wo gibt es Unterlagen und weitere Informationen?

Die Servicestelle Ehrenamt im Ministerium führt in Zusammenarbeit mit Partnern und Fachreferenten dazu regelmäßig Informationsveranstaltungen durch. Die Veranstaltungen werden im Frühjahr und im Herbst eines Jahres sowohl in St. Vith als auch in Eupen angeboten.

  • Di, 21. März 2017
    18 – 21 Uhr, Ministerium der DG,
    Gospertstraße 1, 4700 Eupen
  • Sa, 28. Okt. 2017
    09 – 12 Uhr, Dienstleistungszentrum St. Vith (neben dem Triangel), 
    Vennbahnstraße 4/1, 4780 St. Vith

Bitte beachten Sie eventuelle Terminänderung in der Tagespresse sowie hier auf DGLive.

Vereinsvorstände stärken!

Die Situation von Verwaltungsräten ist häufig gekennzeichnet durch Besetzungsprobleme beim Vorstand, es sind immer mehr Fachkenntnisse notwendig und die Herausforderungen sowie der Druck für Mitglieder im Verwaltungsrat steigen. In den letzten Jahren haben wir bereits die Vereinsarbeit unterstützt durch:

  • Seminare zum Thema „Freiwilligenmanagement“ (alle zwei Jahre)
  • Durchführung von Infoveranstaltungen zu den Themen VoG-Gesetzgebung, Steuern und Finanzen sowie Versicherung
  • Einzelberatung für Vorstände
  • Infomarkt Ehrenamt in der DG (alle zwei Jahre). Geplant in diesem Jahr parallel zum Katharinenmarkt in St. Vith am 21.11.2017  

Derzeit arbeiten wir an einem Konzept, wie wir VoG’s noch gezielter unterstützen können.