Nachbericht der Auftaktveranstaltung zum Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Matinee im Parlament : Setzt mir einen Stein in der Heimat

Bis zum 1. Dezember können Interessierte noch eine Ausstellung im Parlament besuchen, die Erinnerungen an die ostbelgischen Gefallenen des Ersten Weltkrieges in den Fokus rückt. Auftakt bildete eine Matineeveranstaltung am 12. November.

Am Sonntag, dem 12. November fand im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft eine Matinee zum Thema „Setzt mir einen Stein in der Heimat“ statt. Rund 150 Gäste besuchten die Veranstaltung, die zugleich Auftakt der Festlichkeiten rund um den Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft bildete.

2017_10_26_Matinee_12_11

Noch bis zum 1. Dezember ist im Parlament eine Ausstellung zu sehen, die Erfahrungen und Erinnerungen an die ostbelgischen Gefallenen des Ersten Weltkrieges in den Fokus rückt.

Wer am Sonntag nicht die Gelegenheit hatte im Parlament dabei zu sein, kann sich das live- Video der Veranstaltungen anschauen. Den Link dazu finden Sie ebenfalls unter „mehr zum Thema“.

Die weiteren Events des Rahmenprogramms für den Festtag können Sie im weiterführenden Artikel, unter „Mehr zum Thema“ nachlesen.