Antonios Antoniadis

Minister für Familie, Gesundheit und Soziales

Partei:
SP

Minister Antonios Antoniadis

Aufgaben und Zuständigkeiten

  • Soziales
  • Familie
  • Senioren
  • Gesundheitswesen
  • Behindertenpolitik
  • Jugendhilfe
  • Verbraucherschutz
  • Entwicklungszusammenarbeit

Studium

  • Studium der Rechtswissenschaften in Trier (D) (2004-2006)
  • Studium der Sprach- und Kommunikationswissenschaften sowie der Betriebspädagogik und Wissenspsychologie an der RWTH Aachen (D) (2007-2010)

Berufliche Laufbahn

  • Kabinett des Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens Karl-Heinz Lambertz; Ressorts: Entwicklungszusammenarbeit, Kommunikation, Qualitätsmanagement, Verwaltungsvereinfachung (2010-2014)

Politische Laufbahn

  • Präsident des Schülerrates (2004)
  • Vertretung der Jugend der Deutschsprachigen Gemeinschaft bei der europäischen Jugendministerkonferenz in Irland (2004)
  • Erster Finalist beim Rednerwettstreit Rhetorika (2004)
  • Regionalpräsident der SP für das Gebiet deutscher Sprache (seit 01.10.2011- 10.03 2015)
  • Vorstandsmitglied der SaarLorLux-Internationale (seit 16.06.2012 – aktuell)
  • Stadtratsmitglied und Vorsitzender der SPplus-Fraktion (seit 03.12.2012-30.06.2014)
  • Minister für Familie, Gesundheit und Soziales (seit 26.06.2014)