Sabine Rixen

Die freischaffende Künstlerin Sabine Rixen ist in vielen Sparten unterwegs: von der freien Malerei und Plakatkunst über Buchillustration bis hin zu Live-Zeichnungen für Tanz und Theater. Nach dem Kunstabitur und einem Studienjahr in Moskau studierte sie freie Malerei am "Institut Supérieur des Arts Plastiques Saint-Luc" in Lüttich.

Bewegung und die Bewegtheit

Das zentrale Thema in Sabine Rixens Arbeiten. Die Künstlerin interessieren vor allem Bewegungen, Körpersprache, Haltungen und Blicke als Ausdruck innerer Bewegtheit. Die besondere Dynamik, den Charakter einer Bewegung einzufangen und im Bild festzuhalten, ist das Ziel ihrer Arbeit.

Inhaltlich und thematisch nährt sich ihre Arbeit aus dem, was die Künstlerin sieht, erlebt und im Alltag beobachtet. Sie lässt sich von dem inspirieren, was sich bewegt und sie bewegt:

  • die Natur

  • das öffentliche Leben

  • Menschen
  • Situationen
  • Ereignisse

Das Bild kann dabei eher eine Frage aufwerfen, als eine Antwort geben. Wie ein Erinnerungsfetzen, der auftaucht und sich wieder in der Zeit verliert.