Höhere und längere Förderung für VoG

VoG mit Sitz in der Deutschsprachigen Gemeinschaft haben weitere Fördermöglichkeiten. Sie können eine besondere, sprich höhere und längere Förderung beantragen. Denn diese Einrichtungen übernehmen wichtige Aufgaben in verschiedenen Zuständigkeitsbereichen der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Davon ausgeschlossen sind die Krankenhäuser.

Antrag

VoG können projektgebundene Stellen bei der Regierung beantragen. Wenn die Regierung grünes Licht gibt, erhalten die Antragsteller einen Beschluss, um Projektstellen für eine verlängerbare Dauer von höchstens fünf Jahren zu gewähren.

Das Online-Antragsformular befindet sich in den weiterführenden Links.

Es ist mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 2 Monaten zu rechnen.

Neuerungen aufgrund der Corona-Krise

Neue Zuschussbeträge

Die Deutschsprachige Gemeinschaft unterstützt die VoG, um die Auswirkungen der Corona-Krise abzufedern und um Anreize zu Neueinstellungen zu schaffen. Hierzu verdoppelt sie die Zuschüsse für Neueinstellungen für den Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020.

Da die Auswirkungen der Pandemie auch weiterhin spürbar sind, hat die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft im November 2020 beschlossen, diese Zuschussverdopplung bis zum 30. Juni 2021 zu verlängern.

Die Arbeitgeber des nichtkommerziellen Sektors erhalten somit für alle Neueinstellungen, die ab dem 01.07.2020 bis 30.06.2021 im Rahmen von projektgebundenen Stellen erfolgen, eine Verdopplung der AktiF (PLUS)-Zuschüsse.

Nur die Zuschüsse, die sich auf diese Monate beziehen, werden verdoppelt.

Ersatzpersonal, das im vorgenannten Zeitraum eingestellt wird, zählt ebenfalls als Neueinstellung.

(Die Verdopplung der Zuschüsse wird nicht für bereits bestehendes AktiF- und AktiF PLUS- Personal gewährt, d. h. das am 30.06.2020 bereits beschäftigt war. Die Aufstockung von bestehenden Arbeitsverträgen wird auch nicht doppelt bezuschusst. Auch die BVA-Übergangszuschüsse werden nicht verdoppelt.)

Außerdem werden die AktiF- und Aktif PLUS-Zuschüsse zum 01. Januar .2021 um 4 % erhöht.

Die neuen AktiF- und AktiF PLUS-Zuschussbeträge ab 01.01.2021

Die AktiF-Zuschussbeträge für projektgebundene Stellen sind:

AktiF und AktiF PLUS Zuschuss

Die Zuschüsse gelten bei einer Vollzeitbeschäftigung. Bei Teilzeitarbeitsverträgen werden diese anteilsmäßig reduziert.

BVA-Übergangszuschuss

BVA-Übergangszuschüsse pro Vollzeitstelle pro Jahr ab 01.01.2021

BVA-Übergangszuschuss VoG

Die Zuschüsse gelten bei einer Vollzeitbeschäftigung. Bei Teilzeitarbeitsverträgen werden diese anteilsmäßig reduziert.