Hoher Rat der Freiwilligen

Der Hohe Rat hat vier Kernaufgaben:

  1. Informationen über Freiwillige und Freiwilligenarbeit sammeln, systematisieren und analysieren
  2. spezifische Probleme, denen Freiwillige und Freiwilligenarbeit sich gegenübersehen, analysieren
  3. Gutachten abgeben und Vorschläge in Bezug auf Freiwillige und Freiwilligenarbeit unterbreiten
  4. Kontakte mit Organisationen, Einrichtungen und Behörden aufrechterhalten, die mit Freiwilligen und Freiwilligenarbeit zu tun haben

Vertreter der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Es gab einen öffentlichen Aufruf, um zwei Kandidaten zu benennen. Für das Mandat 2015-2019 vertreten folgende Personen die Deutschsprachige Gemeinschaft:

  • Jacques CLOTH als Vertreter des Sportrates
  • Susanne Verplancken als Stellvertreterin der Kreativa Amel

Ihr Mandat wurde für die Wahlperiode 2019-2023 verlängert.