Finanzielle Corona-Hilfen der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Um die Coronavirus-Epidemie zu bekämpfen, sind Einschränkungen notwendig. Dadurch mussten zahlreiche Einrichtungen und Organisationen, die die Deutschsprachige Gemeinschaft bezuschusst, ihre Aktivitäten absagen und können ihre Arbeit derzeit nicht im geplanten Umfang aufrechterhalten.

Um die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise abzufedern und die teilweise in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedrohten Einrichtungen zu unterstützen, hat die Deutschsprachige Gemeinschaft eine Reihe finanzieller Soforthilfen beschlossen:

  • Zuschussgarantie
  • Liquiditätssteigerung 
  • Corona-Hilfsfonds für Einnahmeausfälle und Mehrausgaben