Corona-Impfungen: Informationen für Ärzte und Pflegepersonal

Am 5. Januar startete in Ostbelgien die so genannte „Phase 1a“ der Corona-Impfungen. In dieser Phase werden zunächst die Bewohner sowie das Personal der acht Wohn- und Pflegezentren für Senioren, des Psychiatrischen Pflegewohnheims sowie zweier anderer Einrichtungen für Menschen mit Unterstützungsbedarf geimpft. Abhängig von der Verfügbarkeit der Impfstoffe werden auch die Gesundheitsdienstleister der ‚ersten Linie‘, beispielsweise Krankenhauspersonal, Hausärzte und ambulante Pflegedienste, geimpft werden können.

Die „Phase 1b“ startet voraussichtlich ab April. Hier können dann Menschen über 65 Jahre, Risikopatienten zwischen 45 und 65 Jahren sowie andere spezielle Zielgruppen geimpft werden.

Ärzten und Pflegepersonal kommt bei der Impfung eine bedeutende Rolle zu. Es ist wichtig, dass jeder von Ihnen über den Ablauf der Impfungen und die einzelnen Verfahrensschritte informiert ist. Nachfolgend finden Sie Dokumente und Filmbeiträge mit den wichtigsten Informationen. Viele Dokumente liegen uns nur in französischer Sprache vor.