Auszeichnung für Kunstschaffende

Erneut gesucht - Künstler der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2017!

Künstler aufgepasst - alle drei Jahre vergibt die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft die Auszeichnung. Bewerben Sie sich bis zum 31.05.2017!

Mit dem Kulturförderdekret, das am 1. Januar 2014 in Kraft getreten ist, hat die Deutschsprachige Gemeinschaft die Grundlage für die Förderung von Künstlern neu geregelt. Seitdem bietet sie eine Menge Möglichkeiten.

Fotolia_45909581_XL_C_javier brosch

Auch die mit 5000 EUR dotierte Auszeichnung „Künstler der Deutschsprachigen Gemeinschaft“ wurde durch das Dekret ins Leben gerufen. Alle drei Jahre geht diese Auszeichnung an einen Künstler.

2014 zum ersten Mal vergeben

Romain van Wissen erhielt vor drei Jahren die Auszeichnung „Künstler der DG“ . Seine Arbeiten überzeugten die Jury damals unter anderem durch ein komplexes Spiel mit verschiedenen Bildtiefen, durch verschachtelte Raumkompositionen und eine unkonventionelle Farbwahl.

Bewerben

In diesem Jahr können sich wieder Einzelkünstler oder ein Zusammenschluss von Künstlern bewerben. Antragsberechtigt sind:

  • Künstler aus allen Kunstsparten mit Wohnsitz in der Deutschsprachigen Gemeinschaft
  • Künstler, deren Werke aufgrund des behandelten Themas einen inhaltlichen Bezug zu Ostbelgien haben.

Bis zum 31. Mai 2017 können Sie sich bewerben. Dazu laden Sie das Formular herunter und reichen es bei der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft ein.