06.09.2017

Pädagogische Mitteilung

Verkehrssicherheitskampagne 2017

"Damit du's weißt, ich bin kein Geist!"

Wer kennt es nicht? Es ist kurz vor Schulbeginn oder kurz nach Schulschluss und an den ostbelgischen Schulen und Kindergärten herrscht großes Gewusel. Viele Autos, viele Kinder auf engstem Raum. Oftmals sind die Kinder schlecht sichtbar.

„Damit du's weißt, ich bin kein Geist!“ ist das Motto der diesjährigen Kampagne und macht deutlich, dass die Kinder oftmals schlecht sichtbar und aus Fleisch und Blut sind. Eine erhöhte Achtsamkeit ist also notwendig.

Leider sorgt Unaufmerksamkeit im Umfeld von Schulen häufig für Gefahrenmomente, die die Sicherheit der Kinder gefährden. Sich einen Moment Zeit nehmen und aufmerksam schauen, kann daher schon viel bewirken.

In der Vergangenheit haben diese Kampagnen und die damit einhergehende Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmer dazu beigetragen, die Verkehrssituation im Umfeld der Schulen zu entschärfen. Des weiteren haben die wertvolle Verkehrserziehung durch die Eltern, die Lehrpersonen und die Mitarbeiter der Polizeidienste eine entscheidende Rolle gespielt.

Erhöhte Vorsicht ist angesagt: Sowohl im direkten Umfeld der Schulgebäude als auch überall dort, wo Autofahrer plötzlich mit Kindern konfrontiert werden könnten.

Gadgets für die Sicherheit

Auch in diesem Jahr werden sogenannte Schlauchschals als Sensibilisierungsutensil verteilt. Die Schals können sowohl als Geistertuch zu Fuß oder auf dem Rad mit Helm getragen werden. Ganz im Sinne der erhöhten Sichtbarkeit der Kinder!

Natürlich bieten diese stylischen Schals noch andere Möglichkeiten des Tragens- weit über den Straßenverkehr hinaus.

Zudem erhalten alle Grundschüler auch einen Aufkleber mit dem Motiv unserer Kampagne. Wir würden uns freuen, wenn die Eltern diesen auf ihrem Fahrzeug anbringen könnten.