Interessanter Nebenjob

Nationale Gesundheitsstudie 2018: Befrager für Ostbelgien gesucht!

Zum sechsten Mal wird die nationale Gesundheitsstudie in Belgien durchgeführt. In 2018 wird die ostbelgische Bevölkerung vermehrt befragt. Darum suchen wir nun Personen, die diese Befragungen als Interviewer durchführen.

Es werden aktuell rund 25 Befrager gesucht, die die Interviews in den ostbelgischen Gemeinden durchführen.

Fotolia_164544419_S _C_Ingo Bartussek

Das wissenschaftliche Institut für Volksgesundheit und die Generaldirektion Statistik (ehemals das Nationale Statistikinstitut) führen zum sechsten Mal die Gesundheitsstudie in Belgien durch.

Mit dieser Umfrage sollen verlässliche Informationen über den Gesundheitszustand der Einwohner Belgiens ermittelt werden, um Gesundheitspolitik zu entwickeln, die den reellen Bedürfnissen der Bürger entspricht. Die Interviews mit insgesamt rund 11.300 Personen werden sich über das gesamte Jahr 2018 erstrecken.

Die Bezahlung

Die Interviewer erhalten ein Bruttohonorar zwischen 41 Euro für Ein-Personen-Haushalte und bis zu 104 Euro für Haushalte mit vier Befragten. Ein Arbeitsvertrag sowie ein Datenblatt 281.10 für die Steuererklärung sorgen für ein klares Arbeitsverhältnis.

Die Befragungen

Die Befragungen finden vor Ort in den ausgewählten Haushalten statt. Sie beinhalten einen allgemeinen Fragebogen zum Privathaushalt und zwei individuelle Fragebögen (mündlich und schriftlich), die an die Mitglieder des jeweiligen Haushaltes gerichtet sind.

Ein Interview kann zwischen einer Viertelstunde (für Menschen in einem hervorragenden Gesundheitszustand) und etwas weniger als einer Stunde dauern (für Menschen mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen).

Diese Aufgabe kann nebenberuflich ausgeführt werden, etwa abends oder an einem Wochenende.

Das Bewerberprofil und das Bewerbungsformular können Sie unter dem sich im Downloadbereich befindenden Link herunterladen.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, können Sie die kostenfreie Nummer 0800/11.383 (NL/FR) wählen oder eine E-Mail schreiben an enquêteurs_DE@economie.fgov.be.