Großes Jubiläum: 100 Jahre Ostbelgien

Spannende Wechselausstellung im Museum Vieille Montagne in Kelmis

Unter dem Titel „Krieg und Frieden“ beleuchtet sie die besondere Situation des Grenzgebietes von Kelmis während der Kriegsjahre. Schauen Sie rein vom 30.11.2019 bis 31.03.2020!

 

Im August 1914 wurde Neutral-Moresnet, ein kleines umstrittenes Gebiet, mit den benachbarten belgischen Grenzdörfern von der deutschen Armee besetzt. Die Ortschaften auf der anderen Seite der Lütticher Straße waren hingegen preußisch und wurden daher in den deutschen Kriegseinsatz eingebunden. 1919 wurde mit dem Friedensvertrag die Ostgrenze Belgiens neu gezogen.

Die Ausstellung wird vor allem Geschichtsliebhaber aus Aachen, Nord-Ostbelgien und den benachbarten französischsprachigen Gemeinden begeistern. Sie haben die einmalige Gelegenheit, ihre Heimat beim Streifzug durch das Museum noch einmal neu kennenzulernen. Die Ausstellungstexte sind sowohl in deutscher als auch in französischer Sprache verfasst.

Öffnungszeiten

Siegel 100 Jahre Ostbelgien

Das Ausstellung kann zu den gängigen Öffnungszeiten des Museums besucht werden:

  • mittwochs bis samstags
  • jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 10:00 bis 17:00 Uhr.

NEUE Öffnungszeiten 2020:

  • dienstags bis freitags von 10:00 bis 17:00
  • samstags und sonntags von 11:30 bis 17:00

Geschlossen ist an gesetzlichen Feiertagen (B) und zwischen dem 24.12 und 2.1.

Eintrittspreise (inkl. Museum)

  • Erwachsene 6 Euro

  • Rentner, Studenten und Menschen mit Beeinträchtigung 5 Euro

  • Kinder (6-17 Jahre) 4 Euro

  • Familien 18 Euro (max. 2 Erw. + 3 Kinder)

  • Gruppen (ab 8 Personen) 4 Euro pro Person

  • Schulgruppen gratis (auf Reservierung)

Jetzt bewerben: 100 Jahre Ostbelgien

 

Die Ausstellung wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „100 Jahre Ostbelgien“ stattfinden. Möchten auch Sie mit einer Veranstaltung Teil dieses besonderen Gedenkjahres werden? Dann bewerben Sie sich jetzt! Den Kriterienkatalog und das Antragsformular sowie weitere Informationen finden Sie in den weiterführenden Links.