Videoaufruf von Ostbelgiern für Ostbelgier

„Haltet durch und bleibt zuhause!“

Die Corona-Pandemie stellt unser Leben auf den Kopf. Das gesamte soziale Leben? Nur noch ein Schatten seiner selbst. Die wirtschaftlichen Kosten? Enorm. Dennoch müssen wir weiterhin zuhause bleiben. Warum? Um Menschenleben zu retten. Wie die Menschen in Ostbelgien mit dieser Krise umgehen, erfahren Sie in unserem Film.

Die Corona-Pandemie stellt unser Leben auf den Kopf. 24 Stunden am Tag teilen wir mit unserer Familie die gleichen Räume. Was gestern noch selbstverständlich war, ist heute verboten.

Die wirtschaftlichen Folgen: tiefgreifend. Und über allem steht das Motto: Abstand halten, soziale Kontakte meiden und zuhause bleiben. Eine Herausforderung für jeden Einzelnen!

In unserem Film verraten 25 Ostbelgier, warum es gerade jetzt wichtig ist, zusammenzuhalten und wie sie das Beste aus dieser schwierigen Situation herausholen.