Gelockerte Zugangsbeschränkungen

Das Ministerium ist auf Termin für Sie zugänglich

Zeitgleich mit den Geschäften öffnet auch das Ministerium wieder seine Türen. Die Behörde lockert in ihrem Hauptsitz und in ihren Außenstellen behutsam die Einschränkungen im Besucherverkehr. Lesen Sie, welcher Dienst wann und wie erreichbar ist!

Kontakte sollen weiterhin soweit wie möglich reduziert werden, um zu verhindern, dass die Epidmie erneut aufflammt. Deshalb finden unsere Sprechstunden und Einzelgespräche für Sie Bürger vorrangig weiterhin telefonisch statt.

AdobeStock_337491923_C_Corinna

Sprechstunden und Einzelgespräche können nach vorheriger Terminabsprache in den Räumen des Ministeriums bzw. der einzelnen Dienststellen abgehalten werden, wenn Sie es wünschen oder die Arbeitsabläufe es erfordern. An solchen Gesprächen dürfen maximal zwei Besucher und maximal zwei Mitarbeiter teilnehmen.

Diese Gespräche finden sowohl im Ministerium selbst als auch in den Außenstellen in dafür vorgesehenen Besprechungsräumen statt, sodass die erforderlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen sowie die Abstandsregeln in ausreichendem Maße berücksichtigt werden.

Die Termine im Ministerium, Gospertstraße 1, in Eupen können mit dem üblichen Ansprechpartner vereinbart werden. Telefonisch ist das Ministerium wochentags von 8 bis 18 Uhr unter der Nummer 087/596 300 zu erreichen.

Für Dienste außerhalb des Hauptgebäudes gelten gesonderte Öffnungszeiten:

  • In der Energieberatungsstelle Ostbelgien, Hostert 31A, in Eupen sind Sprechstunden wochentags zwischen 9 und 12 Uhr möglich. Terminabsprachen erfolgen entweder per E-Mail unter energieberatung@dgov.be oder telefonisch wochentags zwischen 9 und 12 Uhr unter der Nummer 087/552 244.

  • Der Dienst für Familienleistungen, Kaperberg 6, in Eupen ist von montags bis freitags zwischen 8 und 17 Uhr auf Termin zugänglich. Terminabsprachen erfolgen im gleichen Zeitraum entweder direkt mit dem zuständigen Sachbearbeiter, unter der allgemeinen Nummer 087/789 920 oder per E-Mail unter familienleistungen@dgov.be. Unter dieser Nummer bzw. E-Mail-Adresse können auch Termine im Dienstleistungszentrum St. Vith vereinbart werden, und zwar für dienstags zwischen 9 und 14 Uhr.

  • Der Fachbereich Raumordnung, Quartum Center, Hütte 79, in Eupen steht auf Anmeldung jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 9 und 12 Uhr zur Verfügung. Absprachen können telefonisch oder per Mail mit den üblichen Ansprechpartnern erfolgen oder wochentags zwischen 8 Uhr 30 und 12 Uhr 30 unter der Nummer 087/598 530 bzw. unter raumordnung@dgov.be . Es können nur Projekte besprochen werden, die vorher angekündigt wurden, damit die Mitarbeiter sich ausreichend vorbereiten können. Für kleinere Vorhaben erfolgt die Beratung weiterhin per Mail oder telefonisch.

  • Der Fachbereich Justizhaus, Aachener Straße 62A, in Eupen ist per E-Mail unter justizhaus@dgov.be erreichbar oder telefonisch wochentags von 8 Uhr 30 bis 12 Uhr 30 und von 13 Uhr 30 bis 16 Uhr 30 unter der Nummer 087/594 600. Gesprächstermine können innerhalb und wenn nötig auch außerhalb dieser offiziellen Öffnungszeiten stattfinden.

    • Die Erstberatung des Justizhauses findet vorrangig telefonisch statt. Benötigt ein Bürger dennoch ein Gespräch, so ist dies nach vorheriger Terminabsprache möglich.

    • Die juristische Sprechstunde findet weiterhin telefonisch statt: für Eupen jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr und für Sankt Vith jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat ebenfalls von 17 bis 18 Uhr. Die Rechtsuchenden können jederzeit im Justizhaus anrufen, um die Telefonnummer des diensthabenden Anwalts zu erfahren. Ein Aushang am Justizhaus (Eupen) und am Haus der Deutschsprachigen Gemeinschaft (St. Vith) teilt ebenfalls die Rufnummer des diensthabenden Anwalts mit.

  • Der Fachbereich Jugendhilfe umfasst den Jugendhilfe- und Jugendgerichtsdienst, den Pflegefamiliendienst und die Zentrale Behörde für Adoption. Gesprächstermine können zwischen 9 und 17 Uhr und wenn nötig auch außerhalb dieser offiziellen Öffnungszeiten stattfinden. Telefonische Absprachen sind in diesem Zeitraum möglich, mit

    • dem Jugendhilfe- und Jugendgerichtsdienst unter der Nummer 087/744 959

    • dem Pflegefamiliendienst unter der Nummer 087/596 402

    • der Zentralen Behörde für Adoption unter 087/596 448