Artikel versenden

Maßnahmenpaket für Künstler und Veranstaltungstechniker

Das Coronavirus hat die Kulturschaffenden sehr hart getroffen: Seit Mitte März ist das kulturelle Leben in Ostbelgien zum Stillstand gekommen. Museen, Opern und Theater wurden auf unbestimmte Zeit geschlossen. Schauspieler, Musiker und Tänzer – sie alle treten plötzlich nicht mehr auf, sind ohne Engagements und damit ohne Einkommen. Neben den Künstlern sind auch Dienstleister wie Bühnentechniker betroffen.

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.