Ostbelgien mitgestalten!

Sie möchten das „Ostbelgien der Zukunft“ mitgestalten? Dann sind Sie hier genau richtig! In den unten stehenden Kacheln finden Sie – in Kategorien gegliedert – eine Kurzbeschreibung der 32 Projekte des REK III. Das Regionale Entwicklungskonzept (REK) beschreibt das aktuelle Regierungsprogramm und gibt somit einen Überblick über die prioritären Themen (Fachkräftemangel, Kinderbetreuung, Wohnformen im Alter, Freizeitgestaltung, ärztliche Versorgung usw.), die die Regierung in der aktuellen Legislaturperiode bis 2024 angehen möchte.. Sie finden ein Projekt toll oder – im Gegenteil – sind mit unseren Vorschlägen nicht einverstanden? Teilen Sie uns Ihre Gedanken über die Kommentarfunktion mit oder bewerten Sie das Projekt mithilfe der Sterne-Funktion.

Geschichte erleben

Ziele

Was hat uns Ostbelgier geprägt? Warum spricht man bei uns Deutsch? Fragen Sie doch mal beim Zentrum für ostbelgische Geschichte nach! Es ist seit 2014 für die Geschichtsarbeit in Ostbelgien zuständig und beschäftigt sich mit Fragen rund um das Thema ostbelgische Geschichte. Beim REK-Projekt „Geschichte erleben“ steht im Vordergrund, historische Quellen zu sichern und geschichtliche Inhalte gezielt aufzubereiten und zu vermitteln. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den anstehenden Feierlichkeiten zu „100 Jahre Ostbelgien“.

Inhalte

  • Kontinuierliche Sicherung
  • Gezielte Vermittlung
Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie in der Langfassung des REK III, die Sie im Bereich „Mehr zum Thema“ unter „Downloads“ herunterladen können. Sollten Sie eine Papierversion des REK III wünschen, wenden Sie sich bitte an den im Bereich „Mehr zum Thema“ unter „Ansprechpartner“ angegebenen Mitarbeiter des Ministeriums.

Projektbewertung und Kommentare - REK III
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
  • Abschicken

* Pflichtfelder