Was Sie schon immer machen wollten...

Coronakrise: Nutzen Sie die Zeit für Ihre Vereinsarbeit!

Viele von Ihnen machen Homeoffice. Wir geben Ihnen Tipps für die Heimarbeit.

  1. Rufen Sie Ihre bzw. potentielle Mitarbeiter an!
    AdobeStock_330312916_C_agcreativelab
    Rufen Sie Ihre (ehrenamtlichen) Mitarbeiter an, insbesondere diejenigen, von denen Sie wissen, dass sie besorgt sind oder mit denen Sie weniger Kontakt haben. Melden Sie sich bei ihnen und sagen Sie ihnen, wie wertvoll ihre Arbeit für die Vereinigung ist. Es ist eine Gelegenheit, Kontakte herzustellen, herauszufinden, was für sie wichtig ist, und auch verborgene Talente zu entdecken. Nehmen Sie Kontakt mit Personen auf, die Interesse haben, sich in Ihrer Vereinigung zu engagieren.
  2. Danken Sie Spendern und Sponsoren!

    VoGs vergessen manchmal, den Menschen und Institutionen, die sie unterstützen, zu danken, sie darüber zu informieren, was mit den Mitteln, die sie ihnen anvertrauen, getan wird. Informieren Sie die Spender über die aktuelle Arbeit des Vereins und Ihre Projekte für die nächste Zeit. Melden Sie sich bitte nicht nur, wenn Sie "Geld brauchen".
  3. Bauen Sie Ihren administrativen Rückstand ab!

    Sie kennen das: Veranstaltungen, Events und das Tagesgeschäft haben Vorrang. Nutzen Sie jetzt die Zeit, um Ihren Verwaltungsrückstand abzubauen.
  4. Aktualisieren Sie Ihre Internetseite!

    Geben Sie Ihrem Verein online ein aktuelles Gesicht, schreiben Sie neue Artikel, aktualisieren Sie Ihre Fotogalerie
  5. Überprüfen Sie Ihre Statuten nach der neuen Gesetzgebung!

    Ab dem 1. Januar 2020 schreibt der Gesetzgeber vor, dass Sie bei Statutenänderungen, die jetzt anstehen, das neue Gesetz der Gesellschaften und Vereinigungen berücksichtigen müssen.
  6. Bereiten Sie sich auf die Zeit nach Corona vor!

    Bereiten Sie Ihre Öffentlichkeitsarbeit vor, planen Sie den organisatorischen und inhaltlichen Rahmen der anstehenden Veranstaltungen und vielleicht haben Sie Lust, eine kleine Willkommensparty zu starten.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!