Public Health Passenger Locator Form

Eine (Rück-)Reise nach Belgien steht an?

Hier erfahren Sie, was bei der Rückkehr aus bestimmten Ländern zu tun ist. Außerdem finden Sie hier das Formular, das ab dem 1. August von Reisenden nach Belgien ausgefüllt werden muss.

Je nachdem, aus welchem Land oder welcher Region Sie gerade kommen, können unterschiedliche Maßnahmen bei der (Rück-)Reise nach Belgien notwendig sein. Die Webseite des Föderalen Öffentlichen Dienstes Auswärtige Angelegenheiten (siehe Links) bietet ein übersichtliches Ampel-System zur Kategorisierung der Länder. Manchmal sind nicht die gesamten Länder sondern lediglich Teile davon betroffen.
Die Kategorisierungen der Länder sowie die Maßnahmen werden derzeit aufgrund der aktuellen Lage täglich aktualisiert. Es lohnt sich also, die Webseite vor der Abreise regelmäßig zu besuchen.

Auch wenn Ihr Urlaub noch bevorsteht, bietet Ihnen die Seite Informationen zu möglichen Reiseländern.

Alle Personen, die per Flugzeug, Zug oder Schiff nach Belgien zurückkehren oder nach Belgien reisen und länger als 48 Stunden hier bleiben, sind ab dem 1. August verpflichtet, ein Formular (Public Health Passenger Locator Form) ausfüllen. Sie finden die deutschsprachige Version in den Links.
Das Formular muss 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgien eingereicht werden.

Pendler und Grenzgänger sind von diesen Regelungen ausgenommen.

Ampel-System:

  • Grüne Zone: Eine Reise in diese Gebiete ist erlaubt und bei der Rückkehr sind keine zusätzlichen Maßnahmen zu den geltenden Corona-Regeln nötig.
  • Orange Zone: Reisen sind unter Vorbehalt oder mit erhöhter Wachsamkeit möglich. Die Maßnahmen bei der Rückkehr variieren.
  • Rote Zone: Reisen in diese Länder oder nicht aufgeführte Länder sind verboten, es sei denn, es handelt sich um notwendige Reisen.