Aufruf an die Kulturschaffenden aus Ostbelgien

Förderung für Kulturprojekte mit flämischen Künstlern

Die Deutschsprachige und die Flämische Gemeinschaft unterstützen kulturelle Projekte, die Ostbelgier und Flamen gemeinsam auf die Beine stellen. Bewerben Sie sich bis zum 30.11.2020!

AdobeStock_339791734_C_rawpixel_com

Der Projektaufruf richtet sich an Kulturschaffende aus Ostbelgien und Flandern, die gemeinsam ein kulturelles Projekt verwirklichen möchten. Die Gemeinschaften möchten Kulturschaffende über die Sprachengrenzen hinaus zusammenzubringen und die kulturelle Zusammenarbeit und den Austausch zu fördern. So sollen auch langfristige Partnerschaften entstehen.
 
Der Antrag muss bis spätestens zum 30.11.2020 im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft und bei den Flämischen Behörden, Abteilung Kultur, Jugend und Medien eingereicht werden. Das Formular und detaillierte Infos finden Sie im Download.