„Sei genial – kauf lokal“

Lokal kaufen mal anders

Sie möchten Ihre Weihnachsteinkäufe machen? Denken Sie an die lokalen Händler! Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, bieten sie Onlineshopping an. Sie können sicher von zu Hause aus einkaufen und gleichzeitig den lokalen Handel unterstützen.

AdobeStock_228876249_c_Watcharin

Mit einer Kampagne für den lokalen Einzelhandel nicht essenzieller Waren wird der Beginn der Weihnachtssaison eingeläutet. Es gibt vielfache Einkaufsmöglichkeiten bei ortsansässigen Händlern, deren Geschäfte zwar geschlossen sind, die aber Onlineshopping anbieten. Mit dem Motto „Sei genial - kauf lokal“ wird auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht, dass man sicher von zu Hause aus einkaufen und gleichzeitig den lokalen Handel unterstützen kann.

Ostbelgische Einzelhändler unterstützen!

Die ostbelgischen Einzelhändler für nicht essenzielle Waren haben sich nach den Erfahrungen des letzten Lockdowns im Frühjahr digital neu aufgestellt. Sie können jetzt über alle möglichen Kanäle ihre Produkte online präsentieren und einen Liefer- oder Abholdienst anbieten.

Angesichts des Weihnachtsgeschäftes und bis die sanitäre Lage sich entschärft hat, können Kunden bequem von zu Hause aus die Angebote und Waren der lokalen Geschäfte:

  • online besuchen
  • den gewohnten persönlichen Service in Anspruch nehmen
  • Ihre Bestellung per Telefon, E-Mail oder WhatsApp aufgeben

Geliefert wird schnell, sicher und direkt nach Hause – nach Wunsch schön weihnachtlich eingepackt.

Angesichts der angespannten Situation in unseren Krankenhäusern mussten wieder restriktive Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden und sowohl die Gastronomie als auch die Geschäfte für nicht essenzielle Waren mussten schließen. Das Ziel war und ist, die Kontaktmöglichkeiten auf ein Minimum zu reduzieren und den Druck auf das Gesundheitssystem dadurch zu reduzieren.

Durchstöbern Sie die Internetseiten und Social-Media-Kanäle der Händler!

Um die vorweihnachtliche Einkaufszeit nicht den Online-Shop Riesen zu überlassen, greifen die Einzelhändler verstärkt auf digitale Möglichkeiten zurück. Sie präsentieren ihre Produkte über Facebook, Instagram und andere Social-Media-Kanäle. Die hohe Qualität in der Beratung und im Service bleibt bestehen, die Kundenpflege erfolgt kontaktlos und Bestellungen werden über einen Liefer- oder Abholdienst an die Kunden gebracht. Somit ist niemand gezwungen, sich ins Shopping-Getümmel der angrenzenden Shopping-Malls zu stürzen, auch im Sinne des dringenden Appels der Regierung, von nicht essenziellen Reisen ins Ausland abzusehen.

Wie lange läuft die Kampagne?

Um die kaufinteressierten Ostbelgier zu informieren und zu sensibilisieren, läuft die Kampagne „Sei genial – kauf lokal“ bis zum Ende der Weihnachtssaison. Private und öffentliche Initiativen haben schon Auflistungsplattformen konzipiert mit ostbelgischen Geschäften, die über online Verkaufsmöglichkeiten verfügen. Die Links werden regelmäßig aktualisiert.