Familie

Familie und Beruf

Ich suche eine Kinderbetreuung, aber…

Sie als berufstätige Eltern kennen die Herausforderung: Vor dem Neustart, nach dem Mutterschaftsurlaub oder der Laufbahnunterbrechung muss die Kinderbetreuung in trockenen Tüchern sein. Lesen Sie mehr zu den wichtigsten Fragen und Fakten!

AdobeStock_238138370_C_Oksana Kuzmina

Neben der Platzzusicherung ist es wichtig, Ihr Kind in guten Händen zu wissen, denn schließlich sollen Sie sich sorgenfrei der Arbeit widmen können. Ehe Sie sich für einen Kinderbetreuungsdienst entscheiden, sollten Sie sich oder aber dem Dienst folgende Fragen stellen:

  • Wie oft werde ich mein Kind zur Betreuung bringen? Ist mein Arbeitgeber flexibel? Welchen Spielraum habe ich?

  • Wie sind die Öffnungszeiten? Was passiert, wenn ich mein Kind ausnahmsweise nicht pünktlich abholen kann?

  • Welchen Tarif kann ich maximal für die Kinderbetreuung monatlich zahlen? Muss ich auch bezahlen, wenn mein Kind krank ist und nicht betreut wird?

  • Kann ich mein Kind weiter stillen, wenn es betreut wird? Gibt es dort einen ruhigen Platz für mich und mein Kind?

  • Was passiert, wenn mein Kind während der Betreuung krank wird? Wer entscheidet, ob mein Kind dringend abgeholt werden muss?

  • Was sieht das pädagogische Konzept vor? Wie wird mein Kind betreut? Wird es spezifisch gefördert beispielsweise spezielle Fremdsprachenförderung?

  • Sind die Mahlzeiten im Tarif inbegriffen oder muss ich die Mahlzeiten selbst vorbereiten oder zusätzlich dafür zahlen?

  • Wie viele Kinder sind in der Betreuung anwesend? Wird mein Kind sich in einer größeren Gruppe überhaupt wohlfühlen? Sind die Gruppen altersgemischt? Oder suche ich eher eine familiäre Betreuung bei einer Tagesmutter?

  • Welche Unterlagen muss ich bereithalten? Welche Angaben braucht der Kinderbetreuungsdienst? Wie sieht der Betreuungsvertrag aus?

  • Muss ich eine Kaution bzw. eine Reservierungsgebühr hinterlegen?

Wenn Ihnen ein Kinderbetreuungsdienst ein Angebot unterbreitet, können Sie in der Regel mit Ihrem Kleinkind den Betreuungsort oder den Kinderbetreuungsdienst aufsuchen. Wenn das Angebot Ihnen zusagt, sind in der Regel Eingewöhnungsphasen vorgesehen.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Kinderbetreuungsdienste in Ostbelgien und was ihre Angebote umfassen:

Konventionierte Tagesmütter

  • Alter
    Betreuung von Kindern von 0-3 Jahren.
    Betreuung von Kindern von 3-12 Jahren außerhalb der Schulöffnungszeiten.

  • Betreuung
    Betreuungszeit nach Absprache.
    Mahlzeiten (außer Pudermilch und spezielle Kost) inbegriffen.
    Mindestanwesenheiten von zwei Tagen/Woche.
  • Kosten
    Der Tarif richtet sich nach dem Netto-Haushaltseinkommen der Familie und variiert von 1,39 Euro bis 27,10 Euro.

Kinderkrippe Eupen

  • Alter
    Betreuung von Kindern von 0-3 Jahren.

  • Betreuung

    Werktags von 7:30-17:30 Uhr.
    Mahlzeiten (außer Pudermilch und spezielle Kost) inbegriffen.
    Mindestanwesenheiten von zwei Tagen/Woche

  • Kosten
    Der Tarif richtet sich nach dem Netto-Haushaltseinkommen der Familie und variiert von 1,39 € bis 27,10 €.

Kinderkrippe St. Vith

  • Alter
    Betreuung von Kindern von 0-3 Jahren.

  • Betreuung

    Werktags von 7:30-17:30 Uhr.
    Mahlzeiten (außer Pudermilch und spezielle Kost) inbegriffen.
    Mindestanwesenheiten von zwei Tagen/Woche.
    Die Kinderkrippe St. Vith ist für die Kinder der fünf Eifelgemeinden zugänglich

  • Kosten
    Der Tarif richtet sich nach dem Netto-Haushaltseinkommen der Familie und variiert von 1,39 € bis 27,10 €.

Kinderkrippe Hergenrath

  • Alter
    Betreuung von Kindern von 0-3 Jahren..

  • Betreuung

    Werktags von 7:30-17:30 Uhr.
    Warme Mahlzeiten (außer Pudermilch und spezielle Kost) inbegriffen.
    Mindestanwesenheiten von zwei Tagen/Woche.
    Die Kinderkrippe Hergenrath ist für die Familien der Gemeinden Kelmis, Raeren und Lontzen zugänglich.

  • Kosten
    Der Tarif richtet sich nach dem Netto-Haushaltseinkommen der Familie und variiert von 1,39 Euro bis 27,10 Euro.

Selbstständige Tagesmütter

  • Alter
    Betreuung von Kindern von 0-3 Jahren.
    Betreuung von Kindern von 3-12 Jahren außerhalb der Schulöffnungszeiten.

  • Betreuung

    Betreuungszeiten nach Absprache.
    Mahlzeiten je nach Angebot der Tagesmutter.
    Mindestanwesenheiten je nach Tagesmutter unterschiedlich.

  • Kosten
    Der Tarif wird von der selbstständigen Tagesmutter selbst bestimmt und beträgt durchschnittlich 3,00 €/Stunde.

Tagesmütterhaus Post Minis Eupen

  • Alter
    Betreuung von Kindern von 0-3 Jahren.
    Betreuung von Kindern von 3-12 Jahren außerhalb der Schulöffnungszeiten.

  • Betreuung

    An allen Werktagen von 8:00-17:00 Uhr.
    Individuelle Betreuungszeit nach Absprache
    Mahlzeiten sind nicht einbegriffen.
    Angebot für alle Familien in Ostbelgien zugänglich.

  • Kosten
    Die Tarife entnehmen Sie bitte der Webseite..

Tagesmütterhaus Marienkäfer Eynatten

  • Alter
    Betreuung von Kindern von 6 Monaten bis zu 3 Jahren.

  • Betreuung

    Individuelle Betreuungszeiten nach Absprache
    Mahlzeiten sind einbegriffen.
    Angebot für alle Familien in Ostbelgien zugänglich.

  • Kosten
    Die Tarife variieren je nach Dauer und Wochentage..

Kinderhort Kelmis

  • Alter
    Betreuung von Kindern von 0-4 Jahren.

  • Betreuung

    Dienstags und donnerstags von 8:45 bis 12:00 Uhr.
    Der Hort steht allen Familien zur Verfügung, ohne Anmeldung.
    Achtung: der Hort ist ein punktuelles Angebot und keine.strukturelle Kinderbetreuung.

  • Kosten

    Preis pro Kind pro Vormittag: 6,00€
    Ermäßigungen möglich.

Kinderhort Hauset

  • Alter
    Betreuung von Kindern von 0-3 Jahren.

  • Betreuung

    Mo, Di und Do von 8:15 Uhr bis 12:15 Uhr
    Der Hort steht allen Familien zur Verfügung, ohne Anmeldung.
    Achtung: der Hort ist ein punktuelles Angebot und keine strukturelle Kinderbetreuung..

  • Kosten

    Tarif: 3,00 € pro angefangene Stunde.
    Ermäßigungen möglich.

Außerschulische Betreuung

  • Alter
    Für alle Kinder von 3-12 Jahren, die eine Schule in Ostbelgien besuchen.

  • für 22 Standorte
  • Die Pater-Damian-Grundschule in Eupen
  • Das Königliche Athenäum in Eupen
  • Das Kinder-Betreuungs-Zentrum in Hauset
  • Betreuung
    25 Standorte, über ganz Ostbelgien verteilt.
  • Kosten
    Die Tarife und Öffnungszeiten variieren je nach Träger.