#MeinTagderDG

Fazit zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2016

2016 feierten wir schon zum 27. Mal den Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Damit für alle etwas dabei war, bereitete die Deutschsprachige Gemeinschaft ein dreigängiges, abwechslungsreiches Menü zu. Die Zutaten 2016: Europa, Geschichte und Fußball.

Auf 15. November stellte sich der EU-Kommissionspräsident Juncker Fragen, Ideen oder Kritik rund um Europa. Auf diesen Bürgerdialog folgte eine Matinée zum Thema Opfer und Täter in Auschwitz, organisiert durch das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Als dritter und letzter Gang stand das inzwischen traditionelle Heimspiel der AS Eupen am 26. November ganz im Zeichen des Tages der Deutschsprachigen Gemeinschaft.