"Engagement bewegt"

Das Ehrenamt hat in Ostbelgien einen hohen Stellenwert und ist notwendig für das Zusammenleben. Deshalb hat die Regierung das Thema Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement als Projekt im Rahmen der Regionalentwicklung für Ostbelgien formuliert. Mit dem Projekt sollen die Rahmenbedingungen für Freiwilligenarbeit verbessert und die Vereinsarbeit unterstützt werden.

In Ostbelgien sind besonders viele Menschen in Vereinen engagiert. Sie sind in vielen Bereichen aktiv: von der Jugendarbeit und der Erwachsenenbildung, über den Sozial- und Sportbereich bis zum Schulwesen und zur Entwicklungszusammenarbeit. Deshalb legt das Zukunftsprojekt „Engagement bewegt“ ein besonderes Augenmerk darauf, das Vereinsleben zu fördern.

Es besteht aus drei Teilprojekten:

1. Qualifizierung von Ehrenamtlichen

Die Herausforderungen für Ehrenamtliche wachsen. Indem die Servicestelle Ehrenamt im Ministerium Haupt- und Ehrenamtliche aus- und weiterbildet, möchte sie das Engagement von Ehrenamtlichen stärken. Themen sind beispielsweise: Freiwilligenmanagement, Vereinsvorstände stärken, Ehrenamtliche gewinnen, Personalentwicklung für ehrenamtliche Mitarbeiter, viele praktische Tipps sowie Supervision.

2. Anerkennung und Sensibilisierung für das Ehrenamt 

  • Öffentlichkeitsarbeit für das Ehrenamt und das Vereinsleben generell stärken 
  • gute Beispiele ehrenamtlicher Arbeit in den Medien darstellen 
  • Infomarkt „Ehrenamt in Ostbelgien“ organisieren

3. Beratung, Information und Vermittlung von Ehrenamtlichen

Die Servicestelle Ehrenamt im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft bietet Ihnen 

  • Eine Broschüre zum Thema „Ehrenamt in Ostbelgien – Tipps für das Vereinsmanagement“
  • eine Online-Dokumentation (Linkverzeichnis) rund um das Thema Ehrenamt 
  • auf Anfrage: Beratung, Information und Vermittlung von Ehrenamtlichen 
  • „Ich hab da mal eine Frage…“ - Durchführung von Informationsveranstaltungen zu den wesentlichen Aspekten der VoG-Gesetzgebung, zu Steuern und Finanzen sowie zu versicherungstechnischen Fragen ehrenamtlicher Arbeit